Führung gestaltet Ihr Unternehmen


Wir können Sie begleiten

Wir unterstützen Sie und Ihr  Unternehmen dabei, den Unternehmenswert zu steigern, indem wir anhand Ihrer Zielvorgaben und Unternehmensausrichtung durch individuelle Führungskräftetrainings ein verbessertes Führungsverhalten erreichen.

 

In der Folge werden Teams & Mitarbeiter motiviert, Innovationen gefördert und Arbeitsergebnisse gesteigert.

 

Kurzum: Sie können mit Ihrer Entscheidung den Marktwert Ihres Unternehmens erhöhen.


Drei Wege zum Ziel:

Unternehmensvorgaben & Unternehmensziele ...



...

bestehen bereits und sind vorgegeben

Ausgangssituation

In Ihrem Unternehmen sind im Rahmen der Unternehmensent-wicklung bereits Vorgaben und Ziele klar definiert und können somit direkt in den Führungs-kräftetrainings von uns umgesetzt werden.

Zielgruppe:

Große Unternehmen / Konzerne


...

werden gemeinsam entwickelt

Ausgangssituation

Sie haben eine erste Vorstellung darüber, wie Ihre Unternehmens-entwicklung ausgeprägt sein soll. Wir unterstützen Sie dabei, Ziele und Vorgaben zu konkretisieren, um diese dann in den Trainings zu implementieren.

Zielgruppe:

Mittelständische Unternehmen


...

werden von uns als Grundlage entwickelt

Ausgangssituation

Die Vorgaben und Ziele Ihrer Unternehmensentwicklung sind noch nicht konkretisiert. Wir übernehmen diese Aufgabe für Sie, stimmen sie mit Ihnen ab und setzen sie dann  in den Trainings entsprechend um.

Zielgruppe:

Kleinere oder schnell wachsende Unternehmen



Als öffentlicher Auftraggeber haben Sie den Vorteil und die Sicherheit die gesetzlichen Rahmenbedingungen leicht nachzuweisen:

Zertifizierung / Zulassung für öffentliche Auftraggeber: TVgG-Pass: 1016611 (Registriert über gate50.de, Laufzeit bis 18.01.2019) 


Noch ein aktuelles Beispiel für den Handlungsbedarf

Arbeit und mentale Gesundheit im Focus

Eine BAuA-Erhebung aus 2016 zeigt die Ursache für weitergehende Erkrankungen wie Burn Out und depressive Phasen im Berufsalltag.

Bei steigenden bzw. hohen Arbeitsanforderungen sanken Wohlbefinden und Arbeitszufriedenheit der Arbeitnehmer mit einem gleichzeitigen Anstieg von Burnout und depressiver Symptomatik.

Arbeitsbezogene Ressourcen wie gute Führungs-qualität wirken sich auch bei hohen Arbeitsanfor-derungen günstig auf die mentale Gesundheit der Arbeitnehmer aus.

 

Emotionales Wohlbefinden nimmt zu, wenn der Vor-gesetzte gut plant, Konflikte löst und umsichtig ist.

 

Die Grafik zeigt den jeweiligen Anteil mit emotionalem Wohlbefinden, wobei hier von den vier untersuchten Ausprägungen der Führungsqualität die niedrigste und höchste gegenübergestellt sind.

 

Fazit:

Führungskräfte mit emotionaler Stärke
senken die Kosten für das Unternehmen!

Quelle: 
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
(BAuA),

Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund, www.baua.de